Überspringen zu Hauptinhalt
» Zusammenarbeit der Gehirnhälften fördern «

Jeder Mensch hat eine bevorzugte Gehirnhälfte, eine bevorzugte Hand, ein Auge, ein Ohr und ein dominantes Bein. Dies hat Auswirkungen auf sein Lernen, Verhalten, sein physisches, emotionales und seelisches Wohlbefinden. Vor allem unter Stress können wir nur mit unserer „dominanten“ Seite reagieren.

Da die Gehirnorganisation nicht nur Einfluss auf die Art und Weise, wie wir die Welt um uns aufnehmen, wie wir denken, handeln und kommunizieren, sondern auch, ob und wie wir in der Lage sind, unsere Ressourcen und Stärken zu nutzen, kann uns das Wissen um unsere eigene Struktur, in vielerlei Hinsicht hilfreich sein.

Diese Technik hilft, die Zusammenarbeit des Gesamtgehirns gezielt fördern, Blockade zu begegnen und die Zusammenarbeit der Hemisphären und der Sinnesorgane zu fördern.

Anwendungsgebiete

  • Lernprobleme jeglicher Art
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Verhaltensweisen die wir ändern wollen
  • Wahrnehmungsprobleme
  • Probleme bei der Zusammenarbeit bzw. beim Zusammenleben mit anderen Menschen

Download

Weitere und ausführliche  Informationen zum Thema „Optimale Gehirnorganisation“ finden Sie auch in folgender pdf-Datei:

Sie haben noch Fragen? Oder wollen einen Termin vereinbaren?

Dann würde ich mich freuen, wenn Sie mir über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank.

Zum Kontaktformular











An den Anfang scrollen