Überspringen zu Hauptinhalt
» Blockaden in den Gehirnhälften ausbalancieren «

NMK ist ein bestimmtes Kinesiologisches Verfahren und eine Technik, in der es um Aufspüren und Ausbalancieren bestimmter Blockaden in den einzelnen Gehirnbereichen geht.

So ist es möglich, zu erfahren, welche Gehirnbereiche die neurologische Grundlage für ein persönliches Problem sind. Daher können wir mit NMK Gehirnblockaden aufspüren, die grundlegende Denkvorgänge behindern, gezielt ansteuern und ausbalancieren

Anwendungsbereich sind somit in allen Therapierichtungen zu finden.

Anwendungsgebiete

  • Lernprobleme
  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Probleme mit Körperfunktionen
  • Wahrnehmungsprobleme
  • Probleme beim Sprechen und Bewegung
  • Probleme bei Bewegungungen

Download

Weitere und ausführliche  Informationen zum Thema „Neuro-Meridian-Kinestetik“ finden Sie auch in folgender pdf-Datei:

Sie haben noch Fragen? Oder wollen einen Termin vereinbaren?

Dann würde ich mich freuen, wenn Sie mir über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank.

Zum Kontaktformular











An den Anfang scrollen